TU Schwaz beim Hypospiel

Obfrau Gabi Pallua, die Trainerinnen Kati, Theresa und Valentina und 8 unserer Volleyballmädels (und Felix) waren als Ballmädchen und Quickmobber ein wichtiger Teil des Heimspiels der Hypo-Tirol-Alpenvolleys gegen die Netzhoppers aus Deutschland. Durch den klaren 3:0-Sieg konnten die Alpenvolleys die Tabellenführung in der Deutschen Meisterschaft verteidigen. Unsere Mädchen machten ihren “Job” tadellos!

This entry was posted in Aktuelles. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Before you post, please prove you are sentient.

What do bees make?